Aktivitäten

Neues zulassen und beginnen

Als Schule stellen wir uns gerne Herausforderungen und betreten Neuland. Neue Ansätze und Lösungen, die es in dieser Form bei uns noch nicht gibt. Oft sind diese herausfordernd, erfordern interdiziplinäre Zusammenarbeit und eine besondere Organisationsform. Hier stellen wir Ihnen unsere "Baustellen" vor.

Töpfern mit Kindern

Unsere bunte Welt ist geprägt von kurzlebigen Aktivitäten und Ablenkungen.

Besuch aus Afrika

Am 30. März hat Floribert Malemo aus der Republik Kongo unsere Schule besucht und über den dortigen Schulalltag berichtet.

Hochdruck – Tiefdruck - Experimente

Besuch im Naturmuseum Bozen.

“Il cielo degli orsi”

Il giorno 19 gennaio 2016 con le classi IV e V della scuola elementare di Valdurna abbiamo assistito allo spettacolo teatrale “il cielo degli orsi”.

UNSINNIGER DONNERSTAG

In Durnholz waren die Narren los…Indianer, Hexe, Feuerwehr, Polizei und noch viele andere geheimnisvolle Gestalten machten die Gegend um den See unsicher.

Bewegung und Tanz

Für eine gesunde Entwicklung sind die Bewegung und somit auch das Tanzen elementar.

Der Wald und seine Tiere

Die 1./ 2. und 3. Klasse der GS Durnholz besuchten gemeinsam mit den Schülern der 2./ 3. Klasse der GS Reinswald das Naturmuseum in Bozen.

Mariechen und die Trolle

Ein zauberhaftes, freches und witziges Musikstück über eine außergewöhnliche Freundschaft und über die Erkenntnis, dass man oft mehr Mut in sich trägt als man glaubt!

Trommelprojekt in Reinswald

Die Kinder der GS Durnholz und der GS Reinswald haben während eines einwöchigen Projekts mit Max Castlunger diverse Rhythmen aus aller Welt kennen gelernt.

Ein besonderer Schultag

Alle Kinder freuten sich schon lange auf den Unsinnigen Donnerstag. Die Schultasche blieb endlich einmal daheim!

Bühne frei!

 Gegen 10.00 Uhr Ortszeit landete am 12. Februar in Durnholz ein Stargast mit dem Privatjet.

Es war einmal …

Am Dienstag, den 10. Februar 2015 wurden wir von Frau Maria Fellin Thaler in die Bibliothek von Durnholz eingeladen. Dort erwartete uns nämlich Frau Rita Zuegg mit Märchen, welche wir noch nicht kannten.

Lesen macht die Tage bunt

Leseratten an der Grundschule, das ist das Ziel der Leseförderung, Schüler/innen sollen Spaß am Lesen entwickeln und diese wichtige Kulturkompetenz ganz nebenbei erwerben.

Sprache erleben – „Was kann ich mit Freunden machen“?

Freizeit, was kann ich mit Freunen machen? Das ist derzeit Thema beim Pilotprojekt „Srache erleben“.

Pfiati Lehrerin Melanie – griaßti Lehrerin Inge

Nach den Ferien beendete unsere Lehrerin Melanie Weger ihren Dienst an unserer kleinen Schule und Lehrerin Inge Untersulzner trat ihren Dienst nach einer Pause wieder an.

Frohes 2015!

„Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem ersten Schritt“

                                                                           (Lao Tse)

Basteln im Herbst

Im Herbst haben wir sehr viel gebastelt. Wir haben von zu Hause die Sachen mit  genommen.

Herbstausflug zum Schloss Reinegg

Die Reinswalder sind mit uns mitgegangen. Wir sind weit gegangen.

"Sprache leben"

Deutsch, Italienisch, Englisch im Dreiklang erleben und die kommunikative Kompetenz verbessern, das ist das Ziel des Pilotprojekts.

Wahlmöglichkeiten

Individualisierung und Personalisierung des Lernens im Rahmen eines differenzierten und flexiblen Curriculums ist eine große Herausforderung für unsere Schule. Es gilt, den Bildungsbedürfnissen und Neigungen der einzelenen Schüler gerecht zu werden.

Kontakt

Schulsprengel Sarntal

Samerstraße 3 | 39058 Sarnthein
Tel. 0471 623 171

ssp.sarntal@schule.suedtirol.it
ssp.sarntal@pec.prov.bz.it

Öffnungszeiten

Montag 09.00 - 12.30 Uhr 14.00 - 16.00 Uhr
Dienstag 09.00 - 12.30 Uhr 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 12.30 Uhr 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag 09.00 - 12.30 Uhr 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag 09.00 - 12.30 Uhr 14.00 - 16.00 Uhr

In der unterrichtsfreien Zeit bleibt das Sekretariat nachmittags geschlossen.